hafenkarriere.de - Das Jobportal der maritimen Wirtschaft
Home Bewerber Unternehmen Preise Karriereplaner Videos Kontakt
Hafenberufe
Finden Sie den richtigen Beruf.
Suchen Sie in unserer Wissensdatenbank


» Stellen Sie Ihre offenen Stellen online
» Bewerben Sie Sich für Ihren Traumberuf
Hafenstädte
Hamburg
Rostock
Kiel
Norddeutschland
Nord-Ostsee-Kanal
weltweit
Übersicht nach Vertragsart »

Übersicht nach
Firmen
»


»Tag der Logistik - Ein Resümee




Jobbörse im Terminal Tango


Aus den vielen Veranstaltungen am "Tag der Logistik" habe ich mir die Jobbörse im Terminal Tango am Flughafen Fuhlsbüttel in Hamburg ausgesucht. Mit der S1 war mein Ziel schnell erreicht und der Terminal Tango, dank der guten Ausschilderung auch sofort gefunden. Wirklich schwer war das nicht, strömten doch Heerscharen von Jugendlichen in die selbe Richtung. Die Besucher erwarteten drei Bereiche:

1. 2 Konferenzbereiche mit Vorträgen
2. Firmen aus der Logistikbranche
3. Ausbildungs- und Weiterbildungsintuitionen

Zielgruppen der Veranstaltung waren nicht nur Schüler, die einen Ausbildungsplatz suchen, sondern auch arbeitssuchende Menschen oder Studenten. An den Ständen präsentierten sich Firmen wie z.B. HLA mit ihren Lehrlingen, dadurch entstand eine lockere, aufgeschlossene Atmosphäre. Bei "date up" einer Weiterbildungsintuitionen informierte ich mich über Modulare Schulung zum Seefracht- und Außenhandelsassistent inklusive Förderung durch die Agentur für Arbeit. Über viele Tische wurden bereits Bewerbungsunterlagen gereicht und konkrete Vorstellungstermine klargemacht.
Zum Schluss noch eine kurze Übersicht aus der Auswertung meiner gesammelten Prospekte:

Ausbildungs- und Weiterbildungsintuitionen

date up:


logistic people academy:

  • IHK zertifiziert, Förderung mit Bildungsgutschein möglich
  • Seafreight Assistent, 4 Monate Vollzeitlehrgang
  • praxisorientierter Unterricht durch Brancheninsidern
  • sehr gute Jobchancen

Hamburger Logistik-Bachelor:

  • Berufsausbildung + Studium in nur 4 Jahren
  • Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • Triqualifizierende Ausbildung
  • Voraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife und Ausbildungsvertrag zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen
  • Partner: Verein Hamburger Spediteure, Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft, H14, Hamburger Fern - Hochschule

Firmen

Brunsbüttelport:

  • Schifffahrtskauffrau/-mann
  • Fachkraft für Hafenlogistik
  • Duales Studium!!!! Bachelor of Science in Betriebswirtschaftlehre
  • Voraussetzungen: Guter Haupt- oder Realschulabschluß bzw. gutes Abitur

HHLA:

  • Mechatroniker
  • Fachkraft für Hafenlogistik
  • Wirtschaftsingenieur!!!!
  • Voraussetzungen: Guter Haupt- oder Realschulabschluß bzw. gutes Abitur

Brunel:

  • Projektarbeit
  • Spezialisten werden gesucht
  • Ingenieure, Absolventen, Fachkräfte
  • Voraussetzungen: gute Ausbildung und Berufserfahrung
« zur Startseite
Was macht ein Lascher?

Mehr Videos: Firmenportraits, Hafenreportagen usw.
Firmen- und Infovideos Dauer
Hamburg Hafengeburstag 2009
Hafeninfo - 820 Jahre Hamburger Hafen.
00:08:00
Winter 2010 im Hamburger Hafen
Hafeninfo - Winterimpressionen aus dem Hamburger Hafen.
00:00:25
Made in Germany - Logistikunternehmen
Hafeninfo - Aufschwung ins Sicht im Duisburger Hafen?
00:04:25
ShipSim 2008 Schiffsimulator VSTEP
Imagefilm - "Bugsier 2" im Einsatz. Per Computersimulation antauen vor Teufelsbrück.
00:03:38
Rostocker Hafen - Das OpenSeaMap
Hafeninfo - Das OpenSeaMap Projekt (www..openseamap.org/) präsentierte auf der BOOT Messe...
00:07:07
Unternehmen   |   Preise   |   Bewerber   |   Hafenberufe   |   Videos   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   FAQ   |   AGB
*Alle unsere Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
© Copyright 2009 ynnormedia