hafenkarriere.de - Das Jobportal der maritimen Wirtschaft
Home Bewerber Unternehmen Preise Karriereplaner Videos Kontakt
Hafenberufe
Finden Sie den richtigen Beruf.
Suchen Sie in unserer Wissensdatenbank


» Stellen Sie Ihre offenen Stellen online
» Bewerben Sie Sich für Ihren Traumberuf
Hafenstädte
Hamburg
Kiel
Norddeutschland
Nord-Ostsee-Kanal
weltweit
Übersicht nach Vertragsart »

Übersicht nach
Firmen
»


»Festmacher oder auch Schiffbefestiger...




ist einer der härtesten Jobs im Hafen. Der Festmacher hilft den "großen Pötten" beim anlegen und verteuen an der Kaimauer. Dazu fährt er mit einem Team auf einem Festmacherboot zu den Schiffen hin, holt sich die dicken Taue (Festmacherleine), Schleppt die zum Kai und wirft sie dann mit der Lasche (Auge) über den richtigen Poller. Diese Arbeit kann auch vom Kai aus passieren. Danach ist es Sache der Schiffsbesatzung, die Festmacherleine mit einer Winde oder einem Spill steifzuholen und bordseitig zu befestigen.

Was muß ein Festmacher können


Ein Schiffsbefestiger muss für seine Arbeit wissen, welche Poller in welcher Reihenfolge benutzt werden und wo ein Aufenthalt lebensgefährlich sein kann, falls eine Festmacherleine bricht (reißt) und ihn erschlagen könnte, schließlich wird gern die allererste Festmacherleine, nämlich die Vorspring, benutzt, um das Schiff vollständig abzubremsen. Ein Schiff wird am Hafenkai in der Regel mit einer Vorleine, einer Achterleine, einer Vorspring und einer Achterspring festgemacht. Bei größeren Schiffen werden diese Festmacherleinen, auch Trossen genannt, mehrfach verwendet, um die Zugkräfte aufzuteilen, die durch den Winddruck auf die Schiffsaufbauten, Takelage und Schiffsladung entstehen.

Wenn die Festmacherleine nicht mit einem gespleißten Auge versehen ist, wird mit einem Palstek eine feste Schlinge geknüpft. Oder das Seil wird mit einem geworfenen Webeleinenstek oder mit anderthalb Rundtörn mit zwei halben Schlägen am Poller befestigt.
Hier noch ein paar Seemansknoten.

Selbständige Unternehmer


Im Hamburger Hafen sind Festmacher selbständige Unternehmer und in der Arbeitsgemeinschaft Hamburger Schiffsbefestiger zusammengeschlossen. Sie suchen ihre Einsatzorte mit dem Auto oder mit eigenen Booten, den Festmacherbooten auf. Ein Schiffsbefestiger muss, da dies kein eigenständiges Berufsbild ist, eine Ausbildung als Bootsmann oder Matrose haben.




« zur Startseite
Bau der Eugen Maersk

Mehr Videos: Firmenportraits, Hafenreportagen usw.
Firmen- und Infovideos Dauer
EnBW Offshore Windpark Baltic 1
Imagefilm - Kurz-Dokumentation über den Bau des EnBW Offshore Windpark Baltic 1
00:02:00
Der Hamburger Hafen
Hafeninfo - Ein Film von Port of Hamburg. (quelle:
00:12:50
Kieler Woche 2010
Hafeninfo - Segelregatta
00:04:03
Das passende Outfit zum Vorstellungsgespräch
Hafeninfo - Quelle FOCUS Online
Mit einer Modeberaterin werden zwei...
00:04:16
Duisburg - Hafen sucht Arbeiter
Hafeninfo - Der Bus der WDR-Lehrstellenaktion macht Halt am
00:06:12
Unternehmen   |   Preise   |   Bewerber   |   Hafenberufe   |   Videos   |   Webmaster   |   Impressum   |   Kontakt   |   FAQ   |   AGB
*Alle unsere Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
© Copyright 2009 ynnormedia